Mitteilung

19.07.2023

Ehrenamt der Woche: Franz Huber, Die Isarfischer e.V.

Ehrenamtlicher Einsatz, der für Leben im Fluss sorgt!

Die Fischereivereine in Bayern beschäftigen sich intensiv mit dem Schutz und der Pflege der Gewässer und der Fischbestände. Die Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für das Ehrenamt, Eva Gottstein, stellt Franz Huber vom Verein „Die Isarfischer e.V. im „Ehrenamt der Woche“ vor.

Hier in Bayern liegt uns der Umwelt- und Gewässerschutz sehr am Herzen,“ erklärt Eva Gottstein. „Denn nur eine saubere Umwelt und unverschmutzte Gewässer bieten die Grundlage für wachsende Flora und Fauna. Ich danke Franz Huber stellvertretend für alle Engagierten in diesem Bereich.“

„Um ein Ehrenamt zu bekleiden braucht es sehr viel Motivation, Engagement und noch viel mehr Durchhaltekraft“, sagt Franz Huber. „Aber am Ende soll es Spaß machen und Gott sei Dank tut es das in meinem Fall auch.“

Der Fischereiverein „Die Isarfischer e.V.“ besteht seit 1950 und hat derzeit ca. 1.070 Mitglieder. Er bietet seinen Mitgliedern eine interessante Fischerei an der Isar in München sowie an anderen Gewässern im Umland. Bekannt ist der Verein über die Fischereigrenzen hinaus durch sein jährliches Rama Dama an der Isar, das sie seit über 45 Jahren gemeinsam mit der Stadt München organisieren. Weitere Projekte der „Die Isarfischer e.V.“ sind die Renaturierung der Isar und E-Scooter- und (Leih)Fahrräder-Fischen in der Isar.

 

Aktuelle Termine

01.03.2024: Ehrungsabend Markt Erlbach

 

02.03.2024: Engagementbörse Stadt Kronach

 

10.03.2024: Bezirkstagung des DLRG Bezirk Mittelfranken e.V.

 

Dauerbrenner

Corona-Sonderregelungen für Vereine ausgelaufen

mehr

 

Soziale Netzwerke

2020-11-05 Fbf Logo Rgb-blue 144

 

2020-11-05 Insta Unser Blau

Herzlich Willkommen
Herz mit weiß-blauen Rauten und einem blauen Löwen davor

Bayerisches Sozialministerium
Engagiert in Bayern - Das Ehrenamtsportal
Stiftung Wertebündnis Bayern
Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern
DSEE