Mitteilung

06.07.2023

Ehrenamt der Woche: Manfred Schuhmann, seit 51 Jahren Stadtrat in Ingolstadt

Ein Ehrenamtsleben für die Politik

Am 1. Juli 1972 wurde Dr. Manfred Schuhmann als jüngstes Mitglied in den Ingolstädter Stadtrat gewählt. 51 Jahre später hat er sein Mandat immer noch inne - mittlerweile als ältestes Mitglied. Sein 80-jähriges Leben hat Manfred Schuhmann auch dem politischen Ehrenamt gewidmet. Die Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für das Ehrenamt, Eva Gottstein, dankte Manfred Schuhmann persönlich für sein langjähriges Engagement und stellt ihn im „Ehrenamt der Woche“ unter diesem Link vor.

„Manfred Schuhmann ist ein Urgestein der Ingolstädter Stadtpolitik und hat während seines politischen Engagements viel bewegt“, sagt Eva Gottstein. „Ich danke ihm für seinen permanenten Einsatz und wünsche mir, dass sich Manfred Schuhmann viele Nachwuchspolitikerinnen und -politiker zum Vorbild nehmen.“

„Beharrlich für eine Sache einzustehen war mir immer wichtig“, sagt Manfred Schuhmann. „Angesichts der dramatischen Klimaveränderung und der allgemeinen politischen Entwicklung wünsche ich mir für die nächsten 50 Jahre besonnene und verantwortungsvolle Entscheidungen – auf internationaler Ebene, im Bund, im Land und natürlich auch im Ingolstädter Stadtrat.“

Manfred Schuhmann ist nicht nur seit über 50 Jahren ehrenamtlicher Stadtrat und war von 1986 bis 2002 Landtagsabgeordneter der SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag, dem pensionierten Gymnasiallehrer liegen auch viele Bereiche von Bildung über Kultur bis Naturschutz am Herzen. Als Studienreferendar engagierte er sich beim Verein „Bürgerhilfe Ingolstadt“ zunächst als Betreuer bei der Stadtranderholung für Kinder, die nicht in den Urlaub fahren konnten. Seit 54 Jahren besucht er deshalb immer noch als „Bürgerhilfe-Nikolaus“ Kinder und Vereine in Ingolstadt. Darüber hinaus war er Mitbegründer der Kreisgruppe Ingolstadt des Bund Naturschutz und übte die ersten zwölf Jahre das Amt des zweiten Vorsitzenden aus. Ganze 21 Jahre war Manfred Schuhmann Präsident des Eissportvereins ERC Ingolstadt und zehn Jahre Vorsitzender des evangelischen Bildungswerkes Ingolstadt. Er war Mitbegründer des Fördervereins "Freunde des Georgischen Kammerorchesters e.V." und betreute den Verein 14 Jahre als zweiter Vorsitzender und sechs Jahre als Vorsitzender. Seit vielen Jahren ist er Mitglied im Vorstandsteam des Kunstvereins Ingolstadt und seit Kurzem im Kuratorium des Deutschen Medizinhistorischen Museums Ingolstadt.

Aktuelle Termine

01.03.2024: Ehrungsabend Markt Erlbach

 

02.03.2024: Engagementbörse Stadt Kronach

 

10.03.2024: Bezirkstagung des DLRG Bezirk Mittelfranken e.V.

 

Dauerbrenner

Corona-Sonderregelungen für Vereine ausgelaufen

mehr

 

Soziale Netzwerke

2020-11-05 Fbf Logo Rgb-blue 144

 

2020-11-05 Insta Unser Blau

Herzlich Willkommen
Herz mit weiß-blauen Rauten und einem blauen Löwen davor

Bayerisches Sozialministerium
Engagiert in Bayern - Das Ehrenamtsportal
Stiftung Wertebündnis Bayern
Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern
DSEE