Mitteilung

17.05.2023

Zum Tag der Bienen: Bettina und Jan-Erik Ahlborn, ehrenamtliche Wildbienenberater

Bienchen summ herum! Mit Ehrenamt hoffentlich noch lange

Die Artenvielfalt retten – dazu kann jeder einen Beitrag leisten. Das zeigen Jan-Erik und Bettina Ahlborn. Das Ehepaar hat in Mindelheim ehrenamtlich einen Wildbienen-Lehrpfad errichtet und setzt sich für den Artenerhalt und die Aufklärung über die circa 560 Wildbienenarten ein. Die Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für das Ehrenamt, Eva Gottstein, bedankte sich persönlich bei Jan-Erik und Bettina Ahlborn und stellt sie anlässlich des Tags der Bienen im „Ehrenamt der Woche“ vor.

„Der Wildbienenschutz ist eine tragende Säule des Natur- und Artenschutzes. Sterben die Bienen, sterben erst die Pflanzen und dann die Menschen,“ sagt Eva Gottstein. „Ich danke Bettina und Jan-Erik Ahlborn, dass sie so viel Zeit, Herzblut und Wissen investieren, um die Menschen aufzuklären.“

„Nur was man kennt, kann man schützen“, sagen die Naturpädagogen Bettina und Jan-Erik Ahlborn über ihre Motivation. „Wildbienenschutz bedeutet auch Schutz für die Menschen und deren Lebensgrundlagen. Deshalb sollte der Erhalt und Fortbestand unserer Wildbienen uns Menschen besonders am Herzen liegen. Jeder kann etwas tun, um die Vielfalt zu erhalten. Man muss kein Experte sein um Wildbienen zu fördern. Das soll dieser Lehrpfad deutlich machen!“

Bettina und Jan-Erik Ahlborn errichteten im September 2022 mit 500 ehrenamtlichen Stunden einen Wildbienenlehrpfad in Mindelheim. Weitere 650 Stunden kamen bis heute für den Erhalt und die Informationsarbeit dazu. Auf insgesamt 1,4 Kilometern informieren Schautafeln und QR-Codes über die wilden Bestäuber und Anreize werden geschaffen, was jeder Einzelne tun kann, um dem Insektensterben entgegenzuwirken. Unterstützt wurden sie dabei durch Stadtgärtner Martin Honner und mit Spenden für den Erstaufbau.
In Deutschland gibt es über 560 Wildbienenarten. Wildbienen sind keine Honigbienen und klassifizieren sich in Arten wie beispielsweise Hummeln oder Holzbienen. Zudem betreibt das Ehepaar Ahlborn ehrenamtlich einen Hornissenlehr- und Beobachtungsstand im Naturlehrgarten Mindelheim vom Bund Naturschutz. Hier können Besucherinnen und Besucher ein lebendes Hornissenvolk unter dem Schauglas beobachten.

Aktuelle Termine

01.03.2024: Ehrungsabend Markt Erlbach

 

02.03.2024: Engagementbörse Stadt Kronach

 

10.03.2024: Bezirkstagung des DLRG Bezirk Mittelfranken e.V.

 

Dauerbrenner

Corona-Sonderregelungen für Vereine ausgelaufen

mehr

 

Soziale Netzwerke

2020-11-05 Fbf Logo Rgb-blue 144

 

2020-11-05 Insta Unser Blau

Herzlich Willkommen
Herz mit weiß-blauen Rauten und einem blauen Löwen davor

Bayerisches Sozialministerium
Engagiert in Bayern - Das Ehrenamtsportal
Stiftung Wertebündnis Bayern
Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern
DSEE