Mitteilung

27.04.2023

Ehrenamt der Woche: Laimer Maibaumfreunde e.V.

Ehrenamtliche Brauchtumspflege zum 1. Mai

Der Maibaum wird in vielen Gemeinden am 1. Mai aufgestellt. Dafür sorgen in den allermeisten Fällen Brauchtums- und Kulturvereine wie Burschenvereine oder Maibaumfreunde. Auch der Münchner Stadtteil Laim hat einen solchen Verein - die „Laimer Maibaumfreunde e.V.“  Die Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für das Ehrenamt, Eva Gottstein, stellt diesen Verein anlässlich des kommenden 1. Mai im „Ehrenamt der Woche“ unter diesem Link vor.

„Brauchtum und Ehrenamt bilden eine Symbiose,“ sagt Eva Gottstein. „Was wären unsere Brauchtumsfeste ohne das freiwillige Engagement so vieler Menschen? Sie würden wahrscheinlich nicht stattfinden und das wäre kein gutes Zeichen für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Daher danke ich gerade zum 1. Mai Brauchtumsvereinen wie den Laimer Maibaumfreunden für ihr Engagement.“

Der Verein „Laimer Maibaumfreunde e.V.“ wurde im April 2005 gegründet mit der Motivation, das bayerische Brauchtum zu fördern. Alle vier Jahre wird am Laimer Anger der Maibaum aufgestellt. In den anderen Jahren wird ein großes Fest gefeiert, das von vielen Ehrenamtlichen geplant und ausgerichtet wird. Bis zu 50 Helfende werden zum Aufstellen eines Maibaums benötigt.

Aktuelle Termine

01.03.2024: Ehrungsabend Markt Erlbach

 

02.03.2024: Engagementbörse Stadt Kronach

 

10.03.2024: Bezirkstagung des DLRG Bezirk Mittelfranken e.V.

 

Dauerbrenner

Corona-Sonderregelungen für Vereine ausgelaufen

mehr

 

Soziale Netzwerke

2020-11-05 Fbf Logo Rgb-blue 144

 

2020-11-05 Insta Unser Blau

Herzlich Willkommen
Herz mit weiß-blauen Rauten und einem blauen Löwen davor

Bayerisches Sozialministerium
Engagiert in Bayern - Das Ehrenamtsportal
Stiftung Wertebündnis Bayern
Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern
DSEE