Mitteilung

25.08.2022

Ehrenamt der Woche: Doris Semmelmann, Equus – Interaktion zwischen Mensch & Pferd e.V.

Hilfe für Trauma-Betroffene durch Pferde und Ehrenamt

Posttraumatische Belastungsstörungen oder Gewalterfahrungen – das sind Diagnosen von Menschen, denen der Verein „Equus Mensch & Pferd e.V.“ hilft. Der Verein mit seinen Vorsitzenden Doris Semmelmann und Denise Heinlein organisieren und setzen „Horse Sense & Healing Workshops“ nach dem Konzept von Monty Roberts und mit Einsatz von Pferden ehrenamtlich um.  Eva Gottstein, die Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für das Ehrenamt, bedankte sich am Tag der Pferde persönlich bei Doris Semmelmann und stellt das Engagement von Equus im „Ehrenamt der Woche“ unter diesem Link vor.

„Es ist faszinierend, wie mit Hilfe von freilaufenden Pferden das Vertrauen der Menschen, die Grauenhaftes sehen und erleben mussten wieder aufgebaut wird“, sagt Eva Gottstein. „Ich bin sehr dankbar, dass Doris Semmelmann die Idee aus den USA nach Deutschland gebracht hat und sich hier ehrenamtlich darum kümmert, dass Menschen mit Traumata diese Therapie bekommen können.“

„Wir sind ein kleines ehrenamtliches Team und wir haben uns ursprünglich über Monty Roberts kennengelernt“, erzählt Doris Semmelmann. „Uns war es ein großes Bedürfnis, seine Idee, mit der er Menschen unterstützt, nach Deutschland zu bringen.“

Monty Robert ist einem breiten Publikum durch den Roman „Der Pferdeflüsterer“ bekannt, in dem seine Arbeit mit Pferden und deren Angst zu überwinden, beschrieben wird. Die auf Pferde gestützte Arbeit mit Menschen, die wieder lernen müssen, Vertrauen aufzubauen, ist eine unbekanntere Schiene von Monty Roberts. Die Gründerinnen und Gründer des Vereins „Equus“ lernten sich über diese Schiene kennen und riefen den Verein im Jahr 2019 in Bayern ins Leben, der mittlerweile 15 aktive Mitglieder hat. Dazu gehören ehrenamtliche Pferdeinstruktoren, ehrenamtliche Therapeuten und ehemalige Kursteilnehmer, die ihre Erfahrungen weitergeben und bei organisatorischen Arbeiten unterstützen.  

Hinweis: Unter der Rubrik „Ehrenamt der Woche“ stellt die Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für das Ehrenamt, Eva Gottstein jede Woche auf ihrer Homepage sowie in Facebook und Instagram ausgewählte Formen des bürgerschaftlichen Engagements vor. Das Ehrenamt in Bayern ist aktiv, bunt, innovativ, modern, traditionell, vielfältig und zeitgemäß.

Aktuelle Termine

01.03.2024: Ehrungsabend Markt Erlbach

 

02.03.2024: Engagementbörse Stadt Kronach

 

10.03.2024: Bezirkstagung des DLRG Bezirk Mittelfranken e.V.

 

Dauerbrenner

Corona-Sonderregelungen für Vereine ausgelaufen

mehr

 

Soziale Netzwerke

2020-11-05 Fbf Logo Rgb-blue 144

 

2020-11-05 Insta Unser Blau

Herzlich Willkommen
Herz mit weiß-blauen Rauten und einem blauen Löwen davor

Bayerisches Sozialministerium
Engagiert in Bayern - Das Ehrenamtsportal
Stiftung Wertebündnis Bayern
Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern
DSEE