Mitteilung

15.01.2021

Ehrenamt der Woche: Hilfe zur Erstversorgung für Menschen in Not in Europa - HERMINE

HERMINE hilft durch Ehrenamt

Warme Wechselkleidung, Decken oder Hygieneprodukte sind oft Mangelware in europäischen Geflüchteten-Camps. Der Verein HERMINE aus Würzburg sammelt Sachspenden und organisiert regelmäßige Hilfsfahrten zu Camps in Europa – alles durch die Arbeit von 40 freiwilligen Helfern. Deshalb stellt die Ehrenamtsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Eva Gottstein, den Verein HERMINE und seine Arbeit im „Ehrenamt der Woche“ unter diesem Link näher vor.

„Ehrenamt ist gelebte Nächstenliebe“, sagt Eva Gottstein. „Derzeit erreichen uns viele Meldungen von inhumanen Bedingungen in Geflüchteten-Camps – sei es durch Brände oder durch die Corona-Pandemie. Ich bedanke mich bei den Ehrenamtlichen des Vereins HERMINE, die durch ihr ehrenamtliches Engagement in Bayern die Not an den europäischen Außengrenzen zu lindern versuchen.“

2017 wurde der Verein HERMINE gegründet und zwei Jahre später mit dem 25. Würzburger Friedenspreis ausgezeichnet, der regionales Engagement für ein friedliches Zusammenleben und die Bewahrung von natürlichen Lebensgrundlagen würdigt. 2020 organisierten die ehrenamtlichen Vereinsmitglieder insgesamt 17 Hilfslieferungen mit über 20 Tonnen Kleidung und Hygieneartikeln.

Aktuelle Termine

 

18.05.2024: Festumzug 125 Jahre FFW Willmersbach

 

22.05.2024: BRK - Ehrung langjähriger Blutspender

 

 

 

 

 

 

 

Dauerbrenner

Ehrenamt schützen, Vereine stärken, Datenschutz mit Augenmaß

mehr

 

Soziale Netzwerke

2020-11-05 Fbf Logo Rgb-blue 144

 

2020-11-05 Insta Unser Blau

Herzlich Willkommen
Herz mit weiß-blauen Rauten und einem blauen Löwen davor

Bayerisches Sozialministerium
Engagiert in Bayern - Das Ehrenamtsportal
Stiftung Wertebündnis Bayern
Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern
DSEE