Mitteilung

19.11.2020

Ehrenamt der Woche: Lesehunde der Johanniter zum bundesweiten Vorlesetag am 20. November

Lesespaß mit Wau-Effekt

Benny hört geduldig zu. Benny lacht nicht aus. Denn Benny ist ein Lesehund der Johanniter. Zusammen mit seinem Frauchen Pia Schlaug besucht er einmal pro Woche eine Grundschule im Landkreis Bamberg und lässt sich von einem Schüler mit Leseschwäche spannende Geschichten vorlesen, damit der Junge seine Lese-fähigkeit verbessert. Deshalb nimmt die Ehrenamtsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Eva Gottstein, den bundesweiten Vorlesetag zum Anlass, um Pia Schlaug und Benny sowie das Lesehund-Projekt der Johanniter zum „Ehrenamt der Woche“ zu küren und unter diesem Link näher vorzustellen.


„Ich bin sehr froh, dass es ehrenamtliche Initiativen in unserem Land gibt, die sich um die Förderung der wichtigen Lesekompetenz kümmern,“ sagt Eva Gottstein. „Ich freue mich, dass die Idee, Hunde als Zuhörer für Kinder, so wunderbar von Pia Schlaug und den Johannitern umgesetzt wird. Drücken wir die Daumen, dass sich diese Initiative auf ganz Bayern ausweitet und sich noch viel mehr Lesehunde für Schulen finden“, hofft die ehemalige Deutschlehrerin.


Das ehrenamtliche Johanniter-Projekt „Lesehund“ hilft Kindern, ihre Lesefähigkeit ohne Angst vor Misserfolg und Kritik zu trainieren. Die Lesehunde-Teams besuchen „ihre“ Schüler wöchentlich in der Grundschule: Dort liest das Kind für 20 Minuten seinem Lesehund in ruhiger Umgebung vor. Dabei konzentriert es sich ganz auf den Hund, vergisst seine Umgebung und entspannt sich. Im Regionalverband Oberfran-ken fand 2018 die erste Lesehund-Ausbildung statt. Mittlerweile sind elf Lesehunde-Teams an neun Schulen im Einsatz. In Mittelfranken sind 20 Teams im Einsatz. Hier gibt es das Angebot seit 2016.

Aktuelle Termine

26.11.2020: Besuch bei der Stadt Landshut

 

04.12.2020: Zweite Sitzung des Beirats zum Fünften Bayerischen Sozialbericht

 

15.12.2020: Meeting des Bayerischen Jugendrings

Pressemitteilungen

Ehrenamt der Woche: Terre des Femmes - Städtegruppe Regensburg

zur Pressemitteilung

zum Ehrenamt der Woche

 

alle Pressemitteilungen

Top-Themen

Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht | Änderungen im Vereinsrecht

mehr

 

Spontan- & Nachbarschaftshilfen zu Corona-Zeiten

mehr

 

Vereine & die "Bon-Pflicht"

mehr

Schon gewusst?

Über 160.000 Freiwillige beim Bayerischen Trachtenverband kümmern sich um die Themen Brauchtum, Tracht, Dialekt oder Schuhplatteln.

Soziale Netzwerke

2020-11-05 Fbf Logo Rgb-blue 144

 

2020-11-05 Insta Unser Blau

Herzlich Willkommen
Bayerisches Sozialministerium
Unser Soziales Bayern
Stiftung Wertebündnis Bayern
Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern