Mitteilung

08.09.2020

Staatsregierung schafft Perspektive für Bayerns Amateursport

Eva Gottstein: „Ein guter Tag für Bayerns Ehrenamtliche im Sport!“

Ab 19. September 2020 wird der reguläre Wettkampfbetrieb in Kontaktsportarten unter Beachtung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen wieder zugelassen. Ebenso sind, je nach den örtlichen Gegebenheiten, bis zu 200 Zuschauer in geschlossenen Räumen und bis zu 400 Personen unter freiem Himmel erlaubt.

Die Ehrenamtsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Eva Gottstein, MdL, zeigt sich sehr erfreut: „Das ist ein ausgesprochen wichtiges Signal für Bayerns Ehrenamtliche im Sportbereich. Es schafft die notwendige Planungssicherheit für unsere Vereine, die nun den (Re-)Start zum 19. September organisieren.“ Zuvor habe sie die dementsprechenden Forderungen der bayerischen Sportfachverbände aus voller Überzeugung unterstützt.

„Wichtig ist, freilich unter Wahrung der Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen, den Ehrenamtlichen in Bayerns Sportvereinen eine Perspektive zu bieten“, so Gottstein. Dies sei mit den heute verkündeten Lockerungen geschehen. „Die Wiederzulassung von Zuschauern entschärft die Situation zudem auch in finanzieller Hinsicht, denn so sind Bayerns Vereine bereits in niederen Ligen auf Zuschauereinnahmen angewiesen“, unterstreicht die Ehrenamtsbeauftragte die Wichtigkeit der beschlossenen Regelungen.  

Aktuelle Termine

22.09.2020: Interview mit der Süddeutschen Zeitung

 

25.09.2020: Pakt für Ehrenamt

 

19.10.2020: Kuratoriumssitzung Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern

 

 

Pressemitteilungen

Ehrenamtsbeauftragte Eva Gottstein besucht Malteser Demenz-Tagesstätte "Haus MalTa" in München

mehr

 

Ehrenamt der Woche: [U25] Nürnberg. Online-Suizidprävention von Jugendliche für Jugendliche.

mehr

 

 

alle Pressemitteilungen

Top-Themen

Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht | Änderungen im Vereinsrecht

mehr

 

Spontan- & Nachbarschaftshilfen zu Corona-Zeiten

mehr

 

Vereine & die "Bon-Pflicht"

mehr

Schon gewusst?

260.000 Tonnen Lebensmittel retten die deutschen Tafeln jährlich vor der Mülltonne.

Soziale Netzwerke

Facebook-logo

Twitter-logo

Herzlich Willkommen
Bayerisches Sozialministerium
Unser Soziales Bayern
Stiftung Wertebündnis Bayern
Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern