Mitteilung

30.04.2021

Ehrenamt der Woche: Anke Boedege engagiert sich bei J.A.Z. Bayreuth

Ein Mühlenrad der Unterstützung in Bayreuth

Jung und Alt zusammen – der Name, der für J.A.Z steht, ist in Bayreuth Programm. Genau vor drei Jahren, im April 2018, wurde der Verein gegründet, der seinen Mitgliedern ein selbstbestimmtes Leben in gewohnter Umgebung ermöglicht. Der eine Teil der rund 700 Mitglieder hilft anderen Vereinsmitgliedern beispielsweise beim Einkaufen, im Garten oder bei einem Arztbesuch. Im Gegenzug können diese Engagierten auf Unterstützung zählen, wenn sie selbst einmal Bedarf haben. Anke Boedege erzählt im „Ehrenamt der Woche“ von ihrem Engagement bei J.A.Z. Bayreuth und erläutert das Prinzip des Vereins.    

„Gegenseitige Unterstützung, die durch den Verein J.A.Z. Bayreuth koordiniert ist, ist eine tolle Sache, um sicher zu stellen, dass Hilfe effizient geleistet wird und ankommt “, stellt Eva Gottstein, Ehrenamtsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, fest. „Ich danke zum einen den Menschen, die sich im Verein ehrenamtlich engagieren, aber auch insbesondere den Menschen, die dieses Konzept in Bayreuth auf die Beine gestellt haben.“

„Ich bin diejenige, die hilft“, sagt Anke Boedege. „Aber es ist einfach toll zu wissen, dass bei J.A.Z Bayreuth jemand da ist, der auch mir unter die Arme greift, wenn ich jemanden brauche.“

Der Verein J.A.Z. Bayreuth ging 2018 aus dem Vorgängerverein „Tauschen ohne Geld Bayreuth“ hervor. Die Anzahl der Helferstunden war im Jahr 2018 mit 823 beziffert, steigerte sich in 2019 auf 3367 und im Jahr 2020 leisteten die Mitglieder 4068 Stunden Hilfe. Eine enorme Leistung! Danke!

Aktuelle Termine

13.06.2021: BFV-Ehrenamtstag Bezirk Oberpfalz

 

16.06.2021: Sitzung Wertebündnis

 

18.06.2021: Auftaktveranstaltung "Mensch in Bewegung"

​​​​​​​

Pressemitteilungen

Ehrenamt der Woche: Reinhold Günther, Eigenheimervereinigung Schraudenbach

 

zur Pressemitteilung

zum Ehrenamt der Woche

 

alle Pressemitteilungen

Aktuelle Meldungen

Informationen zum Transparenzregister

 

Corona-Handlungsempfehlungen der lagfa bayern e.V.

 

Vereinspauschale wird auch 2021 verdoppelt

 

mehr

Dauerbrenner

Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht | Änderungen im Vereinsrecht

mehr

 

Spontan- & Nachbarschaftshilfen zu Corona-Zeiten

mehr

 

Vereine & die "Bon-Pflicht"

mehr

Ehrenfakt
Das Müttergenesungswerk wurde 1950 von der Sozialreformerin Elly Heuss-Knapp gegründet.

Soziale Netzwerke

2020-11-05 Fbf Logo Rgb-blue 144

 

2020-11-05 Insta Unser Blau

Herzlich Willkommen
Bayerisches Sozialministerium
Unser Soziales Bayern
Stiftung Wertebündnis Bayern
Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern
DSEE